Wild Wild West von Netent: Eine würdige DoA Alternative?

Zugegeben, ich habe früher selbst sehr viel DoA (Dead or Alive) gespielt weil es einfach ein absoluter Klassiker unter den Westernautomaten ist und noch dazu eine fantastische Auszahlung hat. Es wird also schwer für irgendeinen Western Slot da mithalten zu können und Netent weiß das natürlich auch. Daher haben sie Wild Wild West etwas anders gemacht. Klar, vom Design her bleiben nicht viele Möglichkeiten bei so einem Thema aber er spielt sich schon ganz anders. Deutlich schneller und fetziger mit mehr Sound- und Nebeneffekten:

Netent denkt sich natürlich dass ein klassisches Thema wie Western auch einen klassischen Spielautomaten braucht und daher verstricken sie sich nicht zu sehr in Funktionen. Ein Wild gibt es selbstverständlich und Scatter Symbole für die Freispielrunde. 3 bedeuten 10, 4, 20 und 5 30. In der Freispielrunde kommen dann die speziellen Funktionen mit besonderen Wilds. Man muss es allerdings auch erst einmal in die Freispielrunde schaffen. Taucht bereits ein Scatter auf wird wie von Netent gewohnt viel Spannung aufgebaut (wobei sich der Automat schon extrem schnell dreht, dh der Spannungsbogen fällt wirklich kurz aus was vor allem für Spieler wichtig ist die lieber schnell spielen wollen als Spannung zu haben).

Hat man es einmal geschafft die 3 Scatter zu bekommen wird als erstes ausgewählt welches besondere Wild du im Freispielmodus du bekommst. Folgendes steht zur Auswahl:

  • Reguläres Wild: Klingt langweilig und das ist es auch. Es sind halt mehr Wilds vorhanden als im Hauptspiel.
  • Expanding Wild: Hier wird das Wild auf die ganze Rolle ausgedehnt.
  • x2 Multiplier Wild multipliziert die Gewinne mit 2
  • Spreading Wild: Es werden noch zufällig weitere Wilds in der Nähe des ersten Wilds platziert. Das hatte ich in der folgenden Freispielrunde

Die Freispielrunde ist schon in Ordnung, die Funktionen sorgen für Abwechslung aber sie sind halt alles andere als innovativ. Zumal es wirklich nur die Wilds betrifft und man pro Runde nur eines davon nutzen kann. Ich finde das Freispiel ok aber mehr leider nicht.

Die Pick and Click Funktion ist ein netter Zusatz der aber auch erst bei 3 Tresorsymbolen aktiviert wird. Dabei kannst du einen der Tresore auswählen und bekommst dann den Münzbetrag der sich darin befindet. Ziemlich simpel aber ein netter Zusatz. Unterm Strich ist es aber eher so dass das Tresorsymbol die meiste Zeit eher blockiert weil 1 Symbol alleine rein gar nichts bringt. Mich persönlich stört das immer etwas und ich denke dass so eine Funktion teilweise eher schadet als etwas nützt.

Wild Wild West von Netent ist sicher ein Spielautomat den man mit gut bewerten kann, zu mehr reicht es meiner Meinung allerdings nicht. Der RTP beträgt immerhin 96,7% was auch gut, aber halt nicht mehr ist. Netent hat hier schon wieder einen sehr ordentlichen Spielautomaten ins Leben gerufen der Dead or Alive aber nur bedingt Konkurrenz macht. Die Freispielrunde ist einigermaßen abwechslungsreich und ok, das Pick and Click Feature auch ok. Du siehst schon, wirklich Begeisterung kommt nicht auf. Wer aber auf Western und vor allem sich schnell drehende Automaten steht wird mit Wild Wild West sicherlich auch auf seine Kosten kommen.

Atmosphäre
1
Auszahlung
1
Verfügbarkeit
1
Einzigartigkeit
1
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader

Sending
User Review
0 (0 votes)
Ein share ist nur fair...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.