Auszahlung bei Paysafecard Einzahlungen in online Casinos

Uns erreicht eine Nachricht von Sven, 48. Er spielt seit langem schon in online Casinos aber bevorzugt die Paysafecard als Einzahlungsmethode. Sein Problem ist es dass er dann nicht so einfach eine Auszahlung machen kann. Das Resultat ist ärgerlich: er behält das Geld so lange bis er es wieder verspielt. Hier aber sein genaues Anliegen.

„Halli hallo,
ich spiele schon seit einigen Jahren in online Casinos und zahle dabei am liebsten mit Paysafe ein. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen jobbt meine Frau nebenbei an der Tanke und kann mich immer versorgen 😉 Und außerdem ist es anonym und niemand sieht, dass ich in online Casinos spiele. Mein Problem ist aber dass ich von den Gewinnen nichts habe. Daher lasse ich meine Gewinne immer im Casino liegen und verspiele es dann irgendwann einmal. Ich weiß, das ist ziemlich blöd. Hättet ihr vielleicht einen Tipp für mich?
Danke,
Sven“

Unsere Antwort darauf war folgende:
„Hallo Sven,
es kommt darauf an was du noch bereit bist zu machen. Denn wenn du weiterhin nur Paysafecard nutzen und auch noch was von deinen Gewinnen haben willst, wird es schwierig. Trotzdem gibt es natürlich Wege beides zu erreichen. Hier zwei Vorschläge:

1) Du eröffnest ein Konto bei Skrill oder Neteller, verifizierst es mit deinem Bankkonto und lädst einen kleinen Betrag drauf. Jeder, der jetzt deine Kontoauszüge sieht, findet nur diesen einen Transfer zu Skrill oder Neteller, aber nicht zu irgendeinem Casino. Wenn du dann Geld auf einer dieser eWallets hast kannst du damit in deinem Lieblingscasino einzahlen. Ich weiß, du willst mit Paysafe einzahlen, aber um auszahlen zu können, musst du einmal über diesen Weg einbezahlt haben. Die 10€ kannst du dann in den Wind schießen und wie gewohnt mit Paysafe einzahlen. Wenn du dann größere Gewinne einfährst zahlst du auf Skrill oder Neteller aus. In der Regel ist es kein Problem beim richtigen Casino. Nicht überall kannst du so viel mehr auszahlen als du eingezahlt hast. Also zB 10€ einzahlen und nächstes mal 50.000€ auszahlen. Aber das ist unterschiedlich und kommt darauf an wie „gut“ du beim Casino verifiziert bist.

2) Die zweite Möglichkeit ist ein ähnlicher Ansatz nur über Bitcoin. Das ist vielleicht zunächst umständlicher und etwas verwirrend, aber bei Bitcoin kannst du dir das mit der Einzahlung sparen. Also wie oben auch hast du noch ein Bitcoin Konto wohin du deine Gewinne auszahlst. Das hat den großen Vorteil, dass du wirklich gar keine anderen Transfers hast die irgendwie bei deiner Bank oder sonstwo auftauchen. Das große Problem ist aber wie du dir sicher denken kannst, dass die Gewinne mit Bitcoin so lange wertlos sind bis du etwas damit anzufangen weißt. Bitcoin ist noch nicht so verbreitet als dass man groß online Shoppen gehen kann. Andererseits gibt es aber inwzischen auch schon sehr gute Casinos die Bitcoin akzeptieren. Du brauchst in deinem Fall aber eines das sowohl Bitcoin als auch Paysafe akzeptiert und da gibt es ein sehr gutes hybrides Casino namens bitStarz. Was auch ohne Bitcoin eine gute Wahl für Spielautomaten Spieler ist.

Lass uns einfach wissen welchen Weg du bevorzugst und wir können dir noch weiterhelfen“

Darauf antwortete Sven:

„Vielen Dank schon einmal dafür. Ihr werdet es vermutlich nicht glauben aber ich habe mir bitStarz in Ruhe angeschaut und mich in die Bitcoin Geschichte eingelesen. Daraufhin habe ich beschlossen auf Paysafe zu verzichten. Hätte ich nicht für möglich gehalten, aber irgendwie hat es mich dann doch überzeugt. Weil es ist ja eigentlich total sinnlos. Habe mich bei bitStarz registriert und 50€ mit der Paysafe eingezahlt und nebenbei ein Bitcoin Konto angelegt. Aus den 50€ konnte ich 150€ machen und ließ sie mir auf Bitcoin auszahlen. Das ging nach der üblichen Verifizierung. Jetzt habe ich 150€ als Bitcoin, also ganze 0,27 BTC 😉 die verwende ich jetzt immer wieder zum ein- und auszahlen bei bitStarz. Wenn ich einmal Geld nachlegen muss werde ich auf Bitpanda zurück greifen. Da kann ich praktisch alles in BTC umwandeln und dann ohne Gebühren auf bitStarz einzahlen – ohne auch nur Minuten warten zu müssen. Ist echt ideal so. Alleine wäre ich nicht drauf gekommen, also Danke :)“

Bitte, danke, der nächste bitte 🙂

Sending
User Review
0 (0 votes)
Ein share ist nur fair...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.