Testament von PlayN Go – Erfahrungen und Test

Testament ist der neue Spielautomat von PlayN Go und was soll man sagen? PlayN Go scheint das neue Netent zu werden – zumindest im deutschsprachigen Raum. Denn es gibt wahrscheinlich keinen Hersteller außer diesen beiden die bei Neuerscheinungen für so viel Aufsehen sorgen. Denn Testament gehört bereits einige Tage nach seiner Erscheinung zu den top 5 Spielautomaten.

Testament von PlayN Go

Ob der Spielautomat das Zeug zu einem Klassiker à la Starburst oder Book of Dead hat bleibt abzuwarten. Fakt ist jedenfalls: Testament hat sehr viel zu bieten, vor allem die Bonusspiele. Denn hier gibt es tatsächlich sehr viel Abwechslung.

Im Hauptspiel gibt es ein Scatter- und ein Wildsymbol. Wobei sich letzteres erst in ein solches verwandeln muss. Es handelt sich nämlich um das Schädelsymbol das sich zufällig in ein Wild verwandelt. Bedeutet einerseits mehr Abwechslung und Spannung, andererseits jedoch auch dass es seltener Wilds gibt.

Bonusspiele

Kommen wir nun zum eigentlichen Highlight von Testament. Es gibt vier verschiedene Bonusspiele die mit 2-5 Scatter ausgelöst werden. Ehrlich gesagt sind 4 und 5 Scatter schon sehr selten und man benötigt dafür schon eine Menge Glück. 2 und 3 Scatter hat man des Öfteren in einer 1-Stündigen Session. Normalerweise zumindest.

Am häufigsten wirst du das „Song Feature“ mit nur 3 Freespins freischalten. Dabei werden alle Schädelsymbole zu Wilds und diese sind dann auch fest.

Bei den „Rise Up Spins“ die es ab 3 Scatter gibt bekommst du 9 Fresspins. Auch hier mutieren alle Schädelsymbole zu Wilds. Besonders ist hier auch dass sich die Walzen erweitern und Scatter in der Lage sind „Symbol Blocker“ zu zerstören.

Bei den Testament Spins gibt es 2400 Gewinnmöglichkeiten und 3 Freespins. Diese werden bei den Rise Up Spins freigeschaltet wenn alle Symbol Blocker zerstört sind. Genau dann ist es an der Zeit richtig Kasse zu machen.

Attraktivität und RTP von Testament

An dieser Stelle muss man eines ganz klar sagen: Der RTP von ca. 94% ist sehr schlecht. Ja, Book of Dead hat ebenfalls keinen hohen RTP aber der von Testament ist noch einmal schlechter. Die Varianz ist zwar sehr hoch aber unterm Strich muss man halt ehrlich sagen dass die Auszahlung einfach zu schlecht ist. Zumindest für Spieler die mit ihrer Bankroll haushalten möchten.

Attraktiv ist Testament aber dennoch. Zumindest wenn man auf das düstere Genre steht und sich für die vielen Bonusspiele begeistern kann. Denn um ehrlich zu sein gibt es diese tatsächlich sehr häufig und im Normalfall gewinnt man dabei auch gut. Umso erstaunlicher also warum der RTP von Testament dennoch so niedrig ist.

SpielautomatenFreaks Empfehlung

Ausprobieren ja, aber für die tägliche Session ist der RTP einfach zu gering unserer Meinung nach. Zumal es in diesen Genres bereits sehr viele Spielautomaten gibt die durchaus mit Testament mithalten können und eine höhere Auszahlung haben.

Testament von PlayN Go in Zahlen

Wie hoch ist der RTP von Testament?

94,2%

Walzen?

5

Freispielrunde?

Ja

Varianz?

Hoch

Auszahlungslinien?

243

Mindesteinsatz?

0,1

Maximaler Einsatz?

1000

Wann wurde Testament von PlayN Go veröffentlicht?

April 2020

Unser Score
Ein share ist nur fair...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.