Poltava von Elk Studios: König der Löwen mal anders

Nein, Poltava ist kein Safari Spielautomat. Aber der König der Löwen spielt hier auch eine zentrale Rolle. Ist halt ein anderer als im altebkannten Disney Meisterwerk. Das Thema könnte man als „fabelhaft“ bezeichnen. Zumindest bringt der Löwe in einen „Bürgerkrieg“ Automaten ein Fabelwesen mit rein das in der Tat sehr wertvoll ist. Aber werfen wir erst einmal einen kurzen Blick darauf:

Poltava ist nicht der erste Slot von Elk Studios den wir auf SpielautomatenFreaks vorstellen. Wer eine der anderen Reviews gelesen hat wird gemerkt haben dass es verschiedene Einsatzstrategien gibt die völlig automatisch ablaufen. Dabei kann man sich z.B. für eine progressive Variante entscheiden bei der der Einsatz erhöht wird wenn man gewinnt so dass man bei einem Lauf umso mehr gewinnt. Das ist vor allem für Freunde des gepflegten Risikos sinnvoll.

Aber mal abgesehen davon gibt es natürlich auch einige Features die nur Poltava zu bieten hat und kein anderer Spielautomat. Zumindest nicht wirklich in genau dieser Form. Da sind zum einen die Marching Symbols, das sind stacked Wilds die bei Respins wandern und einen entsprechend großen Teil des Spielfelds einnehmen können. So sind hohe Gewinne ziemlich einfach zu realisieren. Auf den neuen Walzen (also auf denen wo sich noch keine stacked Symbols befinden) muss ein neues Symbol dazu kommen damit die stacked Symbole noch weiter expandieren. Irgendwann wird die Luft natürlich dünn aber bis dahin hat man schon eine Menge Symbole zusammen um hohe Gewinne auszulösen. Das ganze sieht dann in etwa so aus:

Abgesehen davon gibt es auch noch ein „War Bonus Game“ das mit drei goldenen Löwen ausgelöst wird. Die gibt es leider nur auf den Walzen 2 bis 4. Hat man bereits einen oder zwei der Symbole wird richtig viel Spannung aufgebaut die aber die meiste Zeit umsonst ist. Denn es hat auch bei unseren Testsessions lange gedauert bis wir wirklich 3 Symbole komplett hatten:

Hat man es dann aber geschafft wird man fürstlich belohnt.

Die Funktionsweise der Freispielrunde ist dafür recht simpel. Die 3 Bonussymbole die man gebraucht hat um sie überhaupt erst zu starten bleiben bestehen bei den nächsten 3 Spins (ja, mehr sind es leider nicht). Sie fungieren dann als einfache Wilds bleiben dafür aber bei jedem Spin und können sich noch erweitern. Also wenn neue Bonussymbole hinzukommen hat man am Ende deutlich mehr Wilds auf den Walzen 2 bis 4 was natürlich extrem lukrativ sein kann. Dies sind außerdem kostenlose Re-Spins so dass man am Ende doch einiges für seine „nur“ 3 Freispiele bekommt. Es können dann schon so 5-6 Wilds sein und wenn man mit den Symbolen links und rechts davon noch etwas Glück hat sieht es wirklich ordentlich aus.

So kann Poltava gut seine Schwächen kompensieren die darin bestehen dass die Freispielrunde ziemlich schwer auszulösen ist und man die meiste Zeit vergeblich auf Symbol 3 oder gar 2 wartet. Ist das der Fall hat man natürlich noch den Nachteil dass diese Symbole im Weg sind und gute Gewinne blockieren. Nicht unbedingt ein berauschendes Gefühl aber das gehört dazu. Unterm Strich ist Poltava ein richtig guter Spielautomat der vor allem Bürgerkrieg-Fans begeistern sollte. Die Marching Reels und das Freispiel machen eine Menge Spaß und liefern viele Möglichkeiten zu gewinnen so dass der RTP am Ende bei 96,4% landet.

Atmosphäre
1
Auszahlung
1
Verfügbarkeit
1
Einzigartigkeit
1
Durchschnitt:
  Wird geladen, bitte warten yasr-loader

Sending
User Review
0 (0 votes)
Ein share ist nur fair...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

One comment on "Poltava von Elk Studios: König der Löwen mal anders"

  1. 58er on

    Spiele den Automaten schon seit paar Wochen und er wird nicht langweilig. Die Marching Reels sind richtig cool und sie kommen auch vergleichsweise oft.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.