Einzahlung mit Kreditkarten: Visa und Mastercard für Spielautomaten Spieler

Kreditkarten sind irgendwie so 1991 aber trotzdem hat eigentlich jeder eine. In Zeiten in denen mobile Zahlungsmittel nicht wirklich verbreitet sind und auch Bitcoins kaum Verwendung finden in der Praxis ist es auch kein Wunder. Es wird also noch etwas dauern bis sich an der Vorherrschaft der Kreditkarten wirklich etwas ändert. Dafür sind sie auch noch zu stark verbreitet, denn praktisch überall lässt sich noch mit ihnen bezahlen. Und warum auch nicht? Sie sind nach wie vor in ihrer Funktionsweise sehr einfach und effizient. Trotzdem haben sie ein paar Nachteile derer man sich bewusst sein muss und daher haben wir auch klare Empfehlungen für unsere SpielautomatenFreaks:

Vorsicht bei der Wahl des Casinos

Wenn du mit einer Kreditkarte einzahlen möchtest solltest du noch genauer darauf achten in welchem Casino du spielst. Wenn du mit Neteller in einem unseriösen Casino einzahlst und von vornherein klar ist dass du betrogen wirst und das Geld nie wieder sehen wirst passiert nicht mehr als das: deine Einzahlung ist futsch und du hast hoffentlich daraus gelernt. Aber wenn du jetzt mit einer Kreditkarte einzahlst und die Kreditkarten-Daten einem betrügerischen Casino anvertraust ist es gut möglich dass sie versuchen dein Konto leerzuräumen. Immerhin gibst du ihnen sensible Daten die jedes seriöse Unternehmen verschlüsselt überträgt und selbst nicht einsieht. Aber wer wirklich betrügen will für den ist es ein leichtes sie rauszufinden und auszunutzen. Und das ist dann etwas das du bereust. Du wirst es hoffentlich herausfinden dass jemand deine Kreditkarte benutzt aber bis du das mit deiner Kreditkarten-Firma geklärt hast, die Zahlungen rückgängig gemacht werden können, eine neue Karte erstellt wird, usw. – das ist eine ziemlich ärgerliche Angelegenheit.

Auch ich habe zu den Anfangszeiten fleißig mit Kreditkarte eingezahlt in Casinos die ich heute nicht mal mehr mit der Kneifzange anfassen würde – passiert ist es aber noch nie. Dennoch gibt es diese Fälle wenngleich es für Betrügercasinos natürlich immer schwieriger wird. Immerhin wird man heute auch schon im Browser gewarnt dass Daten unverschlüsselt übertragen werden oder eine Seite unsicher ist. Aber das ist noch längst kein Freifahrtschein.

Sei dir der Restriktionen bewusst

Kreditkarten erlauben häufig nicht dass mehr darauf eingezahlt wird als ausgezahlt wurde. Wenn du 10€ einzahlst aber einen Gewinn von 100€ auszahlen willst wird das in der Regel nicht funktionieren. Du sitzt dann auf deinem Gewinn fest. Casinos lieben das weil du häufig einfach so lange spielst bis der Gewinn wieder weg ist. Kluge Spieler umgehen das sofort indem sie Zahlungsmethoden verwenden die auch eine Auszahlung ihrer Gewinne ohne Einschränkungen zulassen. Gerade wir als Spielautomaten Spieler müssen damit rechnen doch mal einen Lauf zu haben oder einen kleinen Jackpot zu knacken und darauf müssen wir vorbereitet sein. Wenn du ernsthaft an Spielautomaten spielen willst solltest du dir gleich eine eWallet wie Neteller oder Skrill zulegen weil du damit keine Einschränkungen hast was die Auszahlungen betrifft.

Bequemer sind dennoch eWallets

Kreditkarten erfordern nicht gerade wenige Daten. Du musst die Kreditkarten-Nummer, ein Ablaufdatum, einen Sicherheitscode und häufig noch deinen Namen samt Adresse eingeben bevor eine Zahlung gültig ist. Bei eWallets wie Neteller oder Skrill ist das meistens lediglich die Email-Adresse und später dann das Passwort im Zahlungsgateway. Bequemer ist das alle mal zudem du deine Daten nicht in der ganzen Welt zerstreust.

Mein Tipp an alle Kreditkarten Besitzer

Wenn du bei vielen Casinos spielen willst solltest du dir eine eWallet zulegen und diese mit deiner Kreditkarte verknüpfen. Das spart Zeit und du gehst kein Risiko ein mal an ein betrügerisches Casino zu geraten das deine Kreditkarten-Daten missbraucht.

Wenn du jetzt aber nur in einem oder zwei seriösen online Casinos spielen willst wie etwa LeoVegas oder 888 dann brauchst du deswegen nicht gleich eine eWallet. Außer du hast vor nicht nur Geld im Casino liegen zu lassen sondern auch mal Gewinne auszuzahlen, dann solltest du es dir vielleicht gleich vorher überlegen.

Die besten Kreditkarten Casinos 2018

Für SpielautomatenFreaks die mit Kreditkarte einzahlen wollen sollten sich die folgenden Casinos ansehen. Sie sind alle 100% seriös und du kannst dir sicher sein dass sie dich nicht übers Ohr hauen. Zudem sind sie in Sachen Spielautomaten Angebot absolut top!

888 Casino – Das größte Casino weltweit mit einer ordentlichen Auswahl hochwertiger Spielautomaten.

LeoVegas Casino – Seit erst fünf Jahren am Markt aber enorm gewachsen in dieser Zeit. Über 600 Spielautomaten kannst du dort spielen

SlotsMillion – Unschlagbar in Sachen Spielautomaten-Auswahl mit ca. 2000 Stück.

SpinPalace Casino – Ebenfalls sehr etabliert mit allen Microgaming Slots.

Sending
User Review
0 (0 votes)
Ein share ist nur fair...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

3 comments on "Einzahlung mit Kreditkarten: Visa und Mastercard für Spielautomaten Spieler"

  1. Cube on

    Ich gebs ehrlich zu, ich zahle immer noch mit Kreditkarten ein und mir macht es nichts aus. Man muss halt sein Casino vorsichtig auswählen damit man da keine Betrüger erwischt aber wenn man das hinkriegt spricht eigentlich nichts dagegen oder? Bei Leovegas zB wird das alles eingespeichert und ich muss einfach nur noch einen Betrag auswählen und fertig. Viel einfacher gehts echt nicht mehr. Also warum brauche ich da Skrill (das bei Leovegas gar nicht mehr funzt) oder Neteller?

    Antworten
  2. Mixer on

    Woran liegt das eigentlich dass einige ewallets für deutsche Spieler jetzt gesperrt sind? Ich erwische mich immer öfter dass ich wieder mit der guten alten Kreditkarte einzahle weil es bei Skrill immer wieder Probleme gibt. Aber der Support sagt immer nur sorry, ist halt so. Check ich nicht.

    Antworten
  3. WegmitMerkel on

    Weiß gar nicht was ihr habt. Ich zocke seit 8 Jahren nur mit Kreditkarte und sehe da kein Risiko mit einem seriösen Casino wie Casumo oder Drückglück. Dass da irgendwer die Daten klaut und damit einkauft. Denke den Casinos geht es eh so gut.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.